Einbruchschutz – Einfacher & effektiver Schutz

Einbruchschutz – was hilft gegen ungebetene Gäste !

Einbruchschutz – die Zahl der Einbrüche steigt tagtäglich  an und die Aufklärungsquote der Polizei hingegen ist sehr gering. Waren die Einbrüche in der Vergangenheit noch stark von den Jahreszeiten getrieben, so muß man heute feststellen, dass dies keineswegs mehr saisonal abhängig ist, sondern konstant ansteigt.  Auch kommen die Einbrecher nicht nur im Dunklen, sondern treiben Ihr Unwesen auch Tagsüber. Schaut man sich nun die Statistiken der vergangenen 5 Jahre an, so bleibt das traurige Ergebnis mit einer Steigerungsrate von 51% festzuhalten. Der Schaden alleine im Jahr 2015 betrug somit über 530 Mio. Euro ! Seit Ende 2007 – Anfang 2008 sind die bundesweiten Zahlen auf dem Rekordhoch und steigen stetig. anzahl-der-wohnungseinbrueche

Einbrüche – im Allgemeinen – haben nichts mit Leichtsinnigkeit der Bewohner und Eigentümer zu tun, denn das gekippte Fenster oder die geöffnete Terrassentür kommen seltener vor als gedacht. Die Einbrecher dringen vielmehr durch geschlossene Fenster und Türen ein, da diese oftmals nicht gut oder schlecht mechanisch gesichert sind.

Tipps für mechanische Sicherungen

GEinbruchschutz-Fensterenau an diesen mechanischen Sicherungen, wie Fensterschlössern, Türsicherungen, Überwachungskamera-Sets, Einbruchmeldeanlagen oder Türsprechanlagen scheitert es oft in den Haushalten. Doch schon die einfachsten – selbst nachzurüstenden Anlagen – würden schon den überwiegenden Anteil an Einbrüchen vermeiden.

Damit Sie sich umfangreich über die Möglichkeiten informieren können, empfehlen wir diese Website: http://Einbruchschutz-Fenster.eu zu besuchen. Sie erhalten viele nützliche Tipps & Informationen, sowie Angebote zu den gängigsten und ausgezeichneten Sicherungen rund ums Haus. Weiterhin können Sie sich den kostenlosen Ratgeber “Einbruchschutz herunterladen.Ratgeber Einbruchschutz

Jetzt zum Download einfach Ihre E-Mail-Adresse eingeben und schon erhalten Sie Ihren kostenlosen eBook Ratgeber.

 Wie sehen die Folgen nach einem Einbruch aus ?

  • Aufgehebelte Zugänge, wie Fenster und Türen oder
  • eingeschlagene Scheiben
  • aufgebrochene und beschädigte Holzmöbel
  • verschmutzte und beschädigte Polstermöbel, Teppiche- und Holzböden
  • gestohlene Gegenstände
  • und zurückbleibenden traumatisierten Eigenheimbesitzer oder Mieter, die sich in Ihren eigenen vier Wänden nicht mehr sicher fühlen

Damit dies erst gar nicht passiert, sollten Sie jetzt Ihre hauseigene Sicherheit auf den Prüfstand stellen und mit einfachen Maßnahmen Ihre Sicherheit aufrüsten. Sollten Sie weitere Informationen oder Hilfe benötigen, so steht Ihnen das Team von Reinhart & Reinhart Immobilien gerne zur Seite. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Nachricht per Mail.

Kategorie: Allgemein